Wir bilden die Schnittstelle zwischen Lieferanten und Handelsunternehmen

In diesem Sinne übernehmen wir das komplette Abrechnungssytstem, um die Zahlungsströhme zu organisieren.

Der Lieferant bestellt also bei uns, wir kommissionieren und liefern die Ware, und rechnen diese anschließend an den Kunden ab. Die Lieferanten erhalten von uns im gleichen Zug eine Gutschrift über die gelieferten Mengen.

Für die Datenübermittlung nutzen wir Electronic Data Interchange (EDI) sowohl bei der Auftragsübermittlung als auch bei der Abrechnung an den Handel. Auf Wunsch kann dies aber natürlich auch auf die bekannte Art gemacht werden.

  • Vorteile für den Erzeuger
  • Senkung der Frachtkosten durch gesammelten Transport
  • Unterstützung bei Vertriebsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Sortimentsverwaltung
  • Controlling und individuelle Aufbereitung von Vertriebskennzahlen
  • Einsparung von eigener Lagerfläche
  • Zeit und Kostenersparnis durch Outsourcing von Auftragserfassung, Kommissionierung und Abrechnung
  • Verringerung von Emissionen und Schutz der Umwelt durch Gebündelte Lieferung
  • Vorteil für den Handel
  • Effizienterer Wareneingang durch gebündelte Lieferung
  • Nutzung von EDI Bestellungen
  • Keine Mindestbestellmenge der einzelnen Lieferanten muss eingehalten werden
  • erhöhte Lieferfrequenz
  • DESADV Meldungen können bereits vor Lieferung übertragen werden
  • Weniger Verwaltungsaufwand durch gebündelte Fakturierung der einzelnen Erzeuger
  • Verringerung von Emissionen und Schutz der Umwelt durch Gebündelte Lieferung
© Copyright - Weintrans GmbH